Warm Ups · Vol. 2

  • Jam No. 5    /    32.27 min
  • Jam No. 6    /    19.34 min
  • Jam No. 7    /    7.45 min
Warm Ups / Vol. 2 - Alcatraz

Wir nannten die Dinger „Warm Ups“...

 

Die ersten Einspielungen dieser Art, die das neue Alcatraz-Trio im kalten Januar und Februar 2010 spontan und ohne weitere Vorplanung durchgezogen hat… damals mehr rein zufällig, dass der Gitarrist die Sachen überhaupt mitgeschnitten hat… mehr aus einer Laune heraus… oder um die Aufnahmegeräte zu testen… und dass das Ganze dann noch den Zusatz „Vol. 1“ bekam, lag daran, dass während der genaueren Sichtung dieser Takes bereits die nächsten Probentermine gelaufen waren, in denen man sich wiederum vor dem Angehen der festen Programmstücke – welch große Überraschung – warm gespielt hatte… und wiederum ohne irgendwelche vorherige Vereinbarungen… den in die Jahre gekommenen Herren liegt das Schaffen neuer Riffs und Themen, das exzessive Ausspielen, das Hinhören zum ebenbürtigen Nebenmann, die jazzige Interaktion zusammen mit dem lieb gewonnen, eher traditionellen fetten Rocksound… es wird nicht auf die Uhr gesehen, es wird gespielt… und es wird vorsichtshalber wieder mitgeschnitten… man kann auch nach über 4 Jahrzehnten Praxis nie wissen, was alles noch kommt… nach John Lennons Satz: „ It’s like: Whow, what happens next?“…

 

Die Vol. 2 läuft genauso wie die Vol. 1 schlicht chronologisch ab, genau in der zeitlichen Reihenfolge ihrer Einspielungen in den Monaten Juni und Juli 2010 im HdJ-Studio in Hamburg-Finkenwerder. Die Sache startet dementsprechend gleich mit einer aus dem Handgelenk frei aneinander gespielten Sache von über einer halben Stunde… geht los mit einem 15/8-Riff von Peter, den die anderen beiden vorher nie gehört hatten… bewegt sich über freie und funkige Teile bis zum überraschend bluesigen Schlusspart… langsam und sensibel… wo man die Nadel hört, die auf dem Teppich aufschlägt.

 

Drei Musiker mit jeweils jahrzehntelangen eigenen Wegen durch Rock und Crossover…

hier die nächsten Klänge der Neubesetzung von Alcatraz: Peter Brusch an der Gitarre (strat, marshall), gleichzeitig Aufnahmeleiter… Alcatraz-Urgründer Ronny Wilson am Bass (line6 variax 700 bass, markBass) und wieder an Bord … und Dauergestein Jan Rieck an den Drums (tama-double, zyldjian)…